Der M.C. "White Roses" sammelte Spendengelder im Bolero2 in Ankum zu Gunsten der DMD Forschung.
Bersenbrücker Kreisblatt
23                  Lokales                  Freitag, 23. März 2007


"Feiern für einen guten Zweck"

Bericht & Fotos: Thomas Oeverhaus
ANKUM. Winterparty des MC "White Roses" als Benefizveransaltung.
Zu einer Benefizveranstaltung funktionierte der Motorradclub "White Roses" aus Eggermühlen seine diesjährige Winterparty um, die eigens hierfür vor einigen Tagen in die Ankumer Discothek "Bolero2" verlegt wurde. Nutznießer des Fetenabends war die Hilfsorganisation "Benni & Co".

Im Vorfeld hatten die Biker tüchtig die Werbetrommel gerührt und viele befreundete Motorradclubs & -freunde aus nah und fern eingeladen. Durchaus mit Erfolg: Mehrere hundert Biker trafen sich zur Benefiz-Winterparty in Ankum. Bei rockigem Sound, präsentiert von DJ Marco-Thore, hatten die Motorradfreaks reichlich Gesprächsstoff, wobei viele Clubs in ihrer typischen „Kutte“ erschienen waren.
Einen großen Teil der eingenommen Eintrittsgelder spendierte die Discothek "Bolero2" für die Aktion "Benni & Co". Diese bundesweit agierende Hilfseinrichtung sammelt Spendengelder, um die Erforschung der seltenen Erbkrankheit Duchenne Muskeldystrophie (DMD) voranzutreiben. In Deutschland sind etwa 2.500 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene von DMD betroffen, wobei nur Jungen an diesem seltenen Muskelschwund erkranken.

Aber auch die Gäste der Winterparty zeigten, dass sie nicht nur ein Herz für ihre PS-starken Maschinen haben, sondern auch für erkrankte junge Menschen und füllten die vom "Highwayman on Tour" organisierten Spendendosen.

Ein vom "Bolero2" gesponsertes Fass Bier hatte als zahlenmäßig stärkster Motorradclub der M.C. Merzen gewonnen. Auch die Merzener zeigten sich großzügig, verzichteten auf das Fass und spendierten ebenfalls den Geldwert ihres Gewinnes zu Gunsten der Aktion.

Insgesamt konnten durch die Winterparty der Biker 1.500 Euro an die Aktion "Benni & Co" überwiesen werden. So wurde das Motto "Feiern für einen guten Zweck" eindrucksvoll unter Beweis gestellt und ist damit bestens zur Nachahmung empfohlen.



Unser Foto entstand bei der Scheckpräsentation vor dem Bolero2.
Von links: Dirk Schwietert (M.C. White Roses), Rudi Bühne (Bolero2) und Wolfgang Göwert
(Highwayman on Tour) sowie einige Mitglieder des M.C. "White Roses".   Foto: Tom Oeverhaus



Weitere Fotos der Benefiz-Winterparty im Bolero2 in Ankum

   

   

   

Möchte jemand sein Bild hier nicht sehen, bitte E-mail schicken und ich werde es
sofort entfernen. Geht glaube ich auch ohne Rechtsanwalt und so!


Der M.C. "White Roses" •  Euer Motorradclub in Eggermühlen und Umgebung!  •